Willkommen bei

Logo_slider

Ihr Partner rund um die Pflege

Logo_slider

Mit Herz und Menschlichkeit

Logo_slider

Für Ihr Wohl

Logo_slider

Freude in der Gemeinschaft

Logo_slider

Herzlich Willkommen bei der
Vivaldo Unternehmensgruppe

Wir sind der Partner für die Pflege älterer Mitbürger im Berchtesgadener Land. Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung und Leidenschaft sowie fortlaufender Fort- und Weiterbildungen können wir optimale Pflege auf dem Stand der Wissenschaft zum Wohl unserer Bewohner und Klienten anbieten. Gemäß unseres Namens Vivaldo (Viva = Leben, aldo = angenehm / edel) setzen unsere Mitarbeiter täglich ihr Wissen und ihre Kraft mit Freude ein, um das Leben für unsere Bewohner und Klienten so angenehm und lebenswert wie möglich zu gestalten. Dabei steht für uns Herzlichkeit und Menschlichkeit an oberster Stelle.

Info-Icon  Geborgen und gepflegt zu Hause

Das ist unser Leitsatz. Damit sich pflegebedürftige Menschen solange wie möglich in ihren eigenen vier Wänden wohlfühlen, bieten wir ein umfängliche Versorgung und Betreuung. Unser qualifiziertes Team des ambulanten Pflegedienstes geht freundlich und versiert auf Ihre persönlichen Bedürfnisse im Bereich der Pflege und Betreuung ein. Wir beraten und versorgen unsere Kunden mit Grund- und Behandlungspflege und sind rund um die Uhr erreichbar. Zudem bieten wir auch hauswirtschaftliche Leistungen, professionellen Hausnotruf sowie weitere Sicherheitssysteme an, die die Eigenständigkeit zu Hause fördern und sicherstellen. Mit kostenloser Beratung und individueller Planung stehen wir Pflegebedürftigen und Angehörigen zur Seite und kümmern uns um alle notwendigen Dinge des Alltags. Dabei entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen einen auf Sie abgestimmten Versorgungsplan. Zu jeder möglichen Leistung erhalten Sie vorab einen individuellen und verbindlichen Kostenvoranschlag, damit Sie sich in Ruhe entscheiden können. Außerdem beraten wir Sie natürlich gerne auch zu den finanziellen Leistungen der Pflegekassen. Sprechen Sie uns an!

Sie erreichen uns telefonisch unter 08654 / 30 94 720.

Profil-Icon Unsere Pflegeleistungen

  • Behandlungspflege nach dem Leistungskatalog der Krankenkassen, wie z.B.
    • Wundversorgung
    • Medikamentendosierung, -verabreichung, -bereitstellung
    • Kompressionen (Kompressionsstrümpfe/Anlegen von Kompressionsverbänden)
    • Kontrolle von Blutzucker, Blutdruck, Puls
    • Legen und Versorgen von Blasen- und anderen Kathetern
    • PEG-Versorgung
    • Injektionen, Infusionen
  • Grund- und Körperpflege nach dem Leistungskatalog der Pflegekassen, wie z.B.
    • Hilfestellung bei der Körperpflege
    • Duschen und Baden
    • An- und Auskleiden
    • Hautpflege
  • Hauswirtschaftliche Versorgung und häusliche Betreuung wie z.B.
    • Haushaltsführung
    • Zubereitung von Mahlzeiten
    • Unterstützung bei der Nahrungsaufnahme
    • Begleitung oder Erledigung bei Einkäufen, Arztbesuchen, Ausflügen, Veranstaltungen
  • Betreuungsleistungen (Pflege von Menschen mit erhöhtem Betreuungsaufwand, z.B. dementiell veränderte Kunden)
  • Pflegeberatungseinsätze nach § 37 SGB XI
  • Häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson (Verhinderungspflege)
  • Krankenhausnachsorge
  • und vieles mehr ...

Wir sind Vertragspartner aller gesetzlichen und privaten Kranken- und Pflegekassen.

Team-Icon Unsere Ansprechpartnerin

thumbnail_Schneider Violetta
Violetta Schneider

 

 

Pflegedienstleitung

E-Mail: pdl.ambulant@vivaldo.de

Tel. 08654/ 30 94 720

 

Info-Icon St. Laurentius in Piding

Das Seniorenhaus St. Laurentius befindet sich in Piding unmittelbar in der Nähe des bekannten Kurortes Bad Reichenhall, malerisch am Fluss Saalach gelegen. Direkt am Haus können Sie auf dem Fußweg entlang der Saalach bis nach Bad Reichenhall durch den wunderschönen Auenwald spazieren gehen. Diese Umgebung und die schöne Gartenanlage unserer Einrichtung machen das Haus St. Laurentius zu einem „Wohlfühlhaus“ – nicht nur für unsere Bewohner – auch für unsere Gäste und Mitarbeiter. In unserem Seniorenhaus bieten wir insgesamt 84 Plätze in hellen und freundlichen Einzel- und Zweibettzimmern bei einer Vielzahl an gemütlichen Aufenthaltsräumen.

Wir betreuen Senioren, die dauerhaft vollstationäre Pflege benötigen. Unser Personal ist bestens dafür ausgebildet und das gesamte Haus ist behindertengerecht ausgestattet. Neben der Kurzzeitpflege, beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei bevorstehendem Urlaub pflegender Angehöriger, bieten wir auch gerontopsychiatrische Pflege für demente Senioren an. Je nach dem Grad der gerontopsychiatrischen Erkrankung bieten wir sowohl offene als auch beschützende Wohnangebote an. Darüber hinaus sind alle Senioren, die noch in der eigenen Wohnung leben, jederzeit zum offenen Mittagstisch bei uns willkommen. Unser „Sonntagscafé“ im Saal mit großer Kuchenauswahl und regelmäßigen musikalischen Beiträgen regionaler Volksmusiker bietet ebenfalls die Möglichkeit, sich im entspannten Rahmen einen Eindruck unseres Hauses zu verschaffen Durch die enge Zusammenarbeit mit örtlichen Physiotherapiepraxen sind optimale Voraussetzungen für Rehabilitationsmaßnahmen im Haus gegeben. Darüber hinaus kommen neben den Hausärzten auch Therapeuten wie Physio- und Ergotherapeuten ins Haus.

Als Treffpunkt für Alt und Jung, Vereine und Kindergärten ist das Seniorenhaus ein zentraler Ort der Begegnung, zum Beispiel bei Vorführungen der jungen Gemeindemitglieder in unserem Saal.

Seelsorge und Glaubensausübung wird bei uns großgeschrieben. In unserem Haus finden dank der engagierten Pfarrgemeinden vor Ort regelmäßig katholische und evangelische Gottesdienste statt.

Profil-Icon Profil und Leistungen

  • idyllische, ruhige Lage mit eigener schönen Gartenanlage und direkt an der Saalach
  • 20 Einzel- und 4 Doppelzimmer für allgemeine Pflege
  • 29 Einzel- und 6 Doppelzimmer für offene gerontopsychiatrische Pflege
  • 11 Einzel- und 2 Doppelzimmer für beschützende gerontopsychiatrische Pflege
  • eingestreute Tagespflege
  • vollstationäre Dauerpflege
  • Kurzzeitpflege und Verhinderungspflege
  • Hilfestellung und Unterstützung bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens
  • gemeinsame Betreuungs- und Pflegeplanung mit allen Beteiligten
  • regelmäßige Reinigung des Zimmers mit eigenem Mitarbeiterteam
  • Waschen und Legen der persönlichen Wäsche
  • Flachwäsche (Bettwäsche und Handtücher) wird vom Haus gestellt und gewaschen
  • tägliche vielfältige Angebote und zahlreiche kulturelle Veranstaltungen
  • eigene Küche, täglich frisch zubereitete Mahlzeiten, auch Schon- und Diätkost
  • offener Mittagstisch für Senioren aus der Region
  • enge Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten und Therapeuten
  • qualifizierte Mitarbeiter und hoher Fachkräfteanteil
  • Notrufanlage
  • vorhandene Zimmereinrichtung oder Eigenmöblierung

Lage-Icon Die Lage

Die reizvolle Touristengemeinde Piding liegt im Herzen der oberbayerischen Alpen am idyllischen Fluss Saalach und unmittelbar (5 km) in der Nähe des bekannten Kurortes Bad Reichenhall sowie der weltbekannten Mozartstadt Salzburg (12km). Aufgrund dieser Lage bereichern zahlreiche kulturelle Veranstaltungen das öffentliche Leben.
Piding ist verkehrsgünstig an der A8 gelegen und in 5 Minuten von Bad Reichenhall sowie in 15 Minuten von Salzburg erreichbar. Das Seniorenhaus St. Laurentius befindet sich im Ortsteil Pidingerau.

Wohnen-Icon Wohnen

Nicht nur die Lage, die vielen Aufenthaltsräume und die Ausstattung unseres Seniorenhauses machen ein Leben im Alter lebenswert. Es sind vor allem die hellen und schön geschnittenen, individuell eingerichteten Zimmer mit ihren behindertengerechten Badezimmern. Die Einzel- und Zweibettzimmer können mit eigenen Möbeln und Erinnerungsstücken ausgestattet werden. Das behindertengerechte Badezimmer bietet größtmögliche Bewegungsfreiheit und Sicherheit. Die Zimmer sind voll möbliert, verfügen über Telefon- und Fernsehanschluss und eine Notrufanlage.

Team-Icon Unser Team

Marita Hämmerlein

Marita Hämmerlein

Hausleitung

E-Mail: hausleitung.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-48

Irmgard Strobel

Irmgard Strobel

Pflegedienstleitung

E-Mail: pdl.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-42

Alexandra Renner

Alexandra Renner

Leitung PSB

E-Mail: psbl.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-61

Olga Eckhardt

Olga Eckhardt

stellv. Pflegedienstleitung

E-Mail: wbl2.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-52

Isabella Eder

Isabella Eder

Verwaltung

E-Mail: verwaltung.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-41

Brigitte Schellmoser

Brigitte Schellmoser

Verwaltung

E-Mail: verwaltung.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-41

Lena Eschlberger

Lena Eschlberger

Hauswirtschaftsleitung

E-Mail: hwl.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-46

Karin Siegert

Karin Siegert

Küchenleitung

E-Mail: kl.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-35

Josef Nitzinger

Josef Nitzinger

Haustechnik, Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragter

E-Mail: htl.stlaurentius@vivaldo.de
Tel: 08651 6026-55

Team-Icon Bewohnervertretung

Die Bewohnervertretung setzt sich für die Interessen und Belange aller Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung ein. Sie wirkt als Sprachrohr für Verbesserungsvorschläge oder konstruktive Kritik. Bewohnerinnen und Bewohner haben ein Recht auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben. Deshalb sollten sie in Angelegenheiten des Heimlebens mitwirken können. Über die Bewohnervertretung haben die Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit, ihre Vorstellungen, Wünsche und Anregungen einzubringen.  Um die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner zu vertreten,

muss die Bewohnervertretung deren Wünsche und Vorstellungen kennen. Daher ist ein enger Austausch zwischen der Vertretung und der Bewohnerschaft sehr wichtig. In der Bewohnervertretung des Hauses St. Laurentius, die alle zwei Jahre gewählt wird, sind derzeit folgende Personen vertreten:

Frau Hildegard Lettl (Vorsitzende), Frau Renate Fiedler (stellv. Vorsitzende), Frau Resi Auer, Frau Rosa Kagerer-Schreck, Frau Ingeborg Raudaschl

Info-Icon Seniorenhaus St. Rupert

Das Seniorenhaus St. Rupert befindet sich am südwestlichen Ortseingang von Surheim. Das neu errichtete Gebäude wurde im Mai 2011 fertiggestellt. Im Tiefparterre befinden sich das geräumige Kaffeehaus und die Verwaltung. Im 1. bis 3. Obergeschoss befinden sich die Wohnbereiche mit 87 Pflegeplätzen in hellen und freundlichen Einzel- und Zweibettzimmern. Den Bewohnern stehen zusätzlich je Stockwerk eine Gemeinschaftsterrasse mit einem beeindruckenden Bergblick, ein Fernsehzimmer und ein gemütlicher Speisesaal zur Verfügung.

Das Seniorenhaus St. Rupert bietet pflegebedürftigen Menschen ein reichhaltiges Leistungsangebot, das Kurzzeit- und Verhinderungspflege und vollstationäre Dauerpflege umfasst. Geschultes und erfahrenes Fachpersonal betreut die Bewohner im Seniorenhaus St. Rupert rund um die Uhr. Ein umfangreiches Freizeitangebot und eine Vielzahl an Veranstaltungen tragen zum Wohlbefinden in unserem Seniorenhaus bei.

Profil-Icon Profil und Leistungen

  • idyllische Lage
  • großer Garten
  • Versorgung der Pflegegrade 1 – 5
  • eingestreute Tagespflege
  • vollstationäre Dauerpflege
  • Kurzzeit- und Verhinderungspflege
  • Hilfestellung und Unterstützung bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens
  • gemeinsame Betreuungs- und Pflegeplanung mit allen Beteiligten
  • regelmäßige Reinigung des Zimmers mit eigenem Mitarbeiterteam
  • Waschen und Legen der persönlichen Wäsche in unserer hauseigenen Wäscherei
  • Flachwäsche (Bettwäsche und Handtücher) wird vom Haus gestellt und gewaschen
  • Freizeitaktivitäten und Veranstaltungsangebote
  • regelmäßige Gottesdienste und seelsorgerische Betreuung
  • Personal für zusätzliche Betreuungsleistungen
  • Bibliothek
  • zahlreiche Aufenthaltsräume (auch für private Nutzung)
  • enge Zusammenarbeit mit Angehörigen, Ärzten und Therapeuten
  • Krankengymnastik und Ergotherapie (auf Rezept)
  • Friseur und Fußpflege (kommen ins Haus)

Wohnen-Icon Wohnen

Nicht nur die Lage, die vielen Aufenthaltsräume und die Ausstattung unseres Seniorenhauses machen ein Leben im Alter angenehmer. Es sind vor allem die hellen und schön geschnittenen Zimmer mit eigenem behindertengerechten Bad, die das Wohnen in unserem Seniorenhaus lebenswert machen. Die Zimmer verfügen teilweise über einen Zugang zum Garten oder sind teilweise mit Balkonen ausgestattet. Sie sind voll möbliert, können aber auch je nach Bewohnerwünschen mit eigenen Möbeln individuell gestaltet werden und verfügen über Telefon- und Fernsehanschluss sowie eine Notrufanlage.

Lage-Icon Die Lage

Saaldorf-Surheim liegt mitten in der voralpinen Idylle des Rupertiwinkels im Norden des Berchtesgadener Landes. Die Region ist geprägt von sanften Hügeln und Seen, von gewachsenen Ortskernen und dem stimmigen Gesamtbild einer naturbelassenen Landschaft mit der grandiosen Kulisse der Berchtesgadener Alpen vor Augen. Saaldorf-Surheim ist ca. 7 km von Freilassing und ca. 13 km von der der Salzburger Innenstadt entfernt. Die Bushaltestelle Surheim Jägerstraße ist zu Fuß in einer Gehminute erreichbar.

Team-Icon Unser Team

Susi Strobel

Susi Strobel

Hausleitung

E-Mail: hausleitung.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4100

Anna Deiter

Anna Deiter

Pflegedienstleitung

E-Mail: pdl.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4110

Elfriede Gschwendner

Elfriede Gschwendner

Verwaltung

E-Mail: verwaltung.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4120

Kornelia Böttcher

Kornelia Böttcher

Verwaltung

E-Mail: verwaltung.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4120

Karin Siegert

Karin Siegert

Küchenleitung

E-Mail: kl.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4150

Hans Wild

Hans Wild

Leiter der PSB, Hauswirtschaft
und Haustechnik

E-Mail: psbl.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4140

Florian Weibhauser

Florian Weibhauser

Haustechnik, Medizinprodukte-Sicherheitsbeauftragter

E-Mail: ht.strupert@vivaldo.de
Tel: 08654 77011-4130

Team-Icon Bewohnervertretung

Die Bewohnervertretung setzt sich für die Interessen und Belange aller Bewohnerinnen und Bewohner in unserer Einrichtung ein. Sie wirkt als Sprachrohr für Verbesserungsvorschläge oder konstruktive Kritik. Bewohnerinnen und Bewohner haben ein Recht auf ein möglichst selbstbestimmtes Leben. Deshalb sollten sie in Angelegenheiten des Heimlebens mitwirken können. Über die Bewohnervertretung haben die Seniorinnen und Senioren die Möglichkeit ihre Vorstellungen, Wünsche und Anregungen einzubringen.
Um die Belange der Bewohnerinnen und Bewohner zu vertreten, muss die Bewohnervertretung deren Wünsche und Vorstellungen kennen. Daher ist ein enger Austausch zwischen der Vertretung und der Bewohnerschaft sehr wichtig.

In der Bewohnervertretung unseres Hauses, die alle zwei Jahre gewählt wird, sind derzeit folgende Personen vertreten:

Von links hinten: Herbert Miller (Bewohner im WB3), Dr. Klaus Koch (Seniorenbeauftragter der Gemeinde), Gertrud Lohwieser (Angehörige einer Bewohnerin im WB1) 

Von links vorne: Ingeborg Gerg (Bewohnerin im WB2, Vorsitzende), Gabriele Westhoff (Bewohnerin im WB2)

Neuigkeiten

Haus St. Laurentius

101. Geburtstag im Vivaldo Haus St. Laurentius

P1050239 (002)Im Beisein ihrer Familie feierte Frau Gertrude Reinsdorf am 06.03.2018 die Vollendung ihres 101. Lebensjahres. Der Pidinger Bürgermeister Hannes Holzner und die Hausleitung Marita Hämmerlein fanden sich bei der Jubilarin ein, überbrachten Glückwünsche, eine Urkunde sowie Blumengrüße und gratulierten der für ihr hohes Alter noch sehr rüstigen Jubilarin zu diesem besonderen Geburtstag. Das gesamte Vivaldo-Team schloss sich den Glückwünschen an.

Wir gratulieren zum bestandenen Abschluss!

IMG_7540

Am 09.02.2018 konnte unsere Auszubildende in der Verwaltung, Frau Steffi Grösch, Ihr Abschlusszeugnis entgegennehmen. Steffi hat ihre Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement mit der beachtlichen Leistung „sehr gut“ abgeschlossen. Im Rahmen einer abwechslungsreich und feierlich gestalteten Feier in der Staatlichen Berufsschule in Freilassing wurden 132 junge Leute aus verschiedenen Ausbildungsberufen verabschiedet. Zahlreiche Ausbilder aus den Betrieben und auch viele weitere Persönlichkeiten aus dem wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Leben nahmen an der Feier teil. Landrat Georg Grabner und die Schulleitung überreichten den Besten Urkunden der Regierungspräsidentin und schöne Buchpreise. Frau Grösch ist seit 01.02.2018 als Verwaltungsmitarbeiterin in unserem Haus St. Rupert in Saaldorf-Surheim eingesetzt. Wir wünschen Ihr weiterhin alles Gute für Ihre Zukunft!

Faschingsgaudi am Faschingsdienstag im Seniorenhaus in Piding

Fasching1  Unbenannt

Auch 2018 wurde die närrische Zeit im Haus St. Laurentius gefeiert. Am Faschingsdienstag wurden die Bewohnerinnen und Bewohner zum maskierten Fasching eingeladen. Sie verkleideten sich voller Vorfreude in Clowns, Indianer, Cowboys & Co. Alle hatten viel Spaß mit Theatereinlagen, Tanz und stimmungsvoller Musik mit Schorsch, dem Unterhaltungs-musiker aus dem Chiemgau. Bei Krapfen und Kaffee verging der lustige Nachmittag wie im Flug.

Fasching2  Fasching3

 

Sternsinger im Haus St. Laurentius

Sternsinger 2018 St LaurentiusAm 4. Januar 2018 bekam unser Haus Besuch von den Sternsingern der Pfarrei Maria Geburt aus Piding, die für benachteiligte Kinder in der ganzen Welt Spenden sammelten. Die drei Weisen aus dem Morgenland waren dieses Jahr unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“ unterwegs.Zum Dank erhielten die vier Kinder kleine Geschenke und unsere Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich schon wieder auf den nächsten Besuch der Sternsinger.

Krippenspiel zur weihnachtlichen Einstimmung

P1040839

Die Kinder vom Pidinger Kinderchor, unter Leitung von Frau Utz, kamen am 8. Dezember ins Vivaldo Seniorenhaus, um ein Krippenspiel aufzuführen. Die Bewohner waren sehr von der Engelschar entzückt, die die Geburt Jesu verkündete. Sie bezauberten alle mit Gesang und Flötenspiel.

Zum Dank erhielten die Kinder viel Applaus und kleine Geschenke und die Bewohnerinnen und Bewohner freuen sich schon auf den nächsten Besuch vom Kinderchor.

P1040800  P1040819

Unser Wintergarten ist bald fertig

P1040655  P1040660

Für den beschützten Wohnbereich entsteht ein freundlicher Wintergarten, der mehr Platz und Licht und somit Lebensqualität für Bewohner und Belegschaft bringen wird. In rasanten Zügen wird dieses Projekt umgesetzt. Alle helfen mit, damit das bevorstehnde Weihnachtsfest schon im neu renovierten Wohnbereich gefeiert werden kann. Ein großer Dank an alle helfende Hände!

IMG_6076  IMG_6078

Oktoberfest

P1040588  P1040559

Am 06. Oktober wurde wieder das alljährliche Oktoberfest im liebevoll geschmückten Saal gefeiert. Neben zahlreichen Bewohnerinnen und Bewohnern kamen viele Angehörige und verbrachten schöne Stunden bei frisch angezapftem Bier und einer zünftigen Brotzeit. Ganz Besonders beliebt sind die Pidinger Trachtenkinder, die traditionell für die Bewohnerinnen und Bewohner tanzten und zeigten, was de Buam beim Plattln und de Dirndl beim Dirndldrahn das letzte Jahr über gelernt haben. In bewährter Weise sorgte die Mittersteig Musi mit Ziach, Harfe und Bariton für die musikalische Umrahmung und bei guter Stimmung wurde sogar von manchem Bewohner das Tanzbein geschwungen.

P1040630  P1040638

Besuch von Landtagsabgeordneter Michaela Kaniber

Besuch Kaniber 20170922_

Am 22. September 2017 besuchte die Landtagsabgeordnete Michaela Kaniber das Vivaldo Seniorenhaus St. Laurentius. Heimleitung Marita Hämmerlein und Pflegedienstleitung Irmgard Strobel stellten bei einem Rundgang Mitarbeiter und Konzept vor. Frau Kaniber zeigte sich erfreut, dass die Vivaldo – wider dem Trend – eigene Küchen betreibt und dabei auch auf regionale Produkte achtet. Bei der anschließenden Gesprächsrunde der Leitungskräfte mit Frau Kaniber und Herrn Bürgermeister Hannes Holzner, ging es um die Situation der stationären Pflegeeinrichtungen. Am Ende des konstruktiven Informationsaustauschs erklärte sich die Abgeordnete gerne bereit, einen Tag im Pflegewohnbereich des Hauses „live“ mitzuarbeiten.

Schönes Essen – Herbstzauber

P1040469

Es war wieder einmal so weit und alle freuten sich sehr auf das schöne Essen unter dem Motto „Herbstzauber“. Das besondere Ambiente und die liebevoll kredenzten Speisen ließen die Herzen unserer Bewohnerinnen und Bewohner höherschlagen. Wir bedanken uns ganz herzlich bei unserer Küchenbrigade für diese besondere Gaumenfreude.

P1040480  P1040499

Sommerfest für alle

P1040294

Am 10. August fand im Haus St. Laurentius das Sommerfest für alle Bewohner und Angehörige statt. Spiele, wie Büchsen werfen und Dinge ertasten, sorgten für eine tolle Stimmung und rege Beschäftigung. Dazu frische Waffeln, Eis, Kaffee und abends Gegrilltes machten den Tag für alle zu einem gelungenen Fest.

P1040331_  P1040350 _

Musikalisches Fest mit dem Pidinger Kinderchor

P1040278

Die Mädchen des Pidinger Kinderchors führten am 13. Juli verschiedenste Lieder auf. Frau Utz begrüßte unsere Bewohnerinnen und Bewohner und stellte ihnen die Programmpunkte vor. Die Bewohner freuten sich sehr über die kleine musikalische Abwechslung. Vielen Dank an Frau Utz und den Kindern!

P1040275  P1040284

Neuigkeiten

Haus St. Rupert

Herzlichen Glückwunsch zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss

Wir freuen uns sehr unseren vier Schülerinnen und Schülern zum erfolgreichen Ausbildungsabschluss gratulieren zu dürfen und umso mehr freuen wir uns, dass alle vier uns zukünftig als examinierte Altenpfleger/innen in unserem Haus unterstützen!

Susi Strobel (Hausleitung), Sandra Poschner(exam. Altenpflegerin) Silvia Hainz (WBL), Markus Stampfl (exam. Altenpfleger) Jasmin Wilshusen (Stv. WBL, Praxisanleitung, Sead Palos (exam. Altenpfleger) Jasmin Wilshusen (Stv. WBL, Praxisanleitung, Ramona Walcher (exam. Altenpflegerin)

17.05.2018 – Vernissage Lebenslinien in Haus St. Rupert

Ohne Titel 8.pages

Nach dem tollen Fotoprojekt zum Thema „Frau“ von dem einheimischen Fotodesigner Peter Hinterseer werden die Aufnahmen im Rahmen einer Vernissage ab 17. Mai für die nächsten 3 Wochen im Eingangsbereich unseres Hauses St. Rupert zu sehen sein können.

Frühlingsfest

DSC_0004 (2)  DSC_0037

Am 20. März 2018 hießen wir im Haus den Frühling willkommen und feierten unser Frühlingsfest. Der Obst- und Gartenbauverein Surheim schmückte den Saal mit herrlichen Frühlingsblumen, hierfür möchten wir uns ganz herzlich bedanken! Der Kinderchor der Pfarrei St. Stephan aus Surheim besuchte die Senioren am Nachmittag und unterhielt die Feiernden mit schönen Liedern. Unsere Bewohnerinnen und Bewohner verbrachten einen schönen Nachmittag und freuten sich riesig über den herrlich dekorierten Saal und die musikalische Umrahmung der zahlreichen Kinder.

Fotoprojekt zum Thema „Frau“

FotoDer einheimische Fotodesigner Peter Hinterseer aus Surheim suchte für eine Fotoausstellung zum Thema „Frau“ – die im Rahmen der Theatervorstellung „Nora“ von Henrik Ibsen in Oberndorf stattfindet – Damen jeden Alters, die sich gerne portraitieren ließen. Hierfür meldeten sich einige Bewohnerinnen und Mitarbeiterinnen des Vivaldo Hauses St. Rupert und am 17. März 2018 fand ein tolles Fotoshooting im Seniorenhaus statt. Die Teilnehmerinnen bekommen als kleines Dankeschön einen Abzug des eigenen Portraits und hatten viel Spaß bei den Aufnahmen. Die Fotos werden am 13. Und 14. April 2018 im Theater Freiraum Oberndorf im Rahmen einer Vernissage ausgestellt.

Valentinstag

Zum Valentinstag kam der Obst- Und Gartenbauverein Surheim in unser Haus und verschenkte Blumen an alle BewohnerInnen und MitarbeiterInnen. Ein herzlich’s Vergelts Gott dafür!

DSCI0048 (002)  DSCI0041 (002)

Faschingsgaudi in St. Rupert

DSC_0100  DSC_0106

Bei leckeren Krapfen und lustiger Stimmung durch den Musikerschorsch wurde der Rosenmontag im Haus kräftig gefeiert!

DSC_0068 (002)

 

Neujahrsempfang

DSC_0081  DSC_0018

Am 2. Januar 2018 wurde im Seniorenhaus gemeinsam mit unserer Kaminkehrerin und unserem Heimfürsprecher Herrn Dr. Koch auf das neue Jahr angestoßen. Auch Ihnen wünschen wir ein glückliches, zufriedenes und gesundes neues Jahr 2018!

 

Weihnachtsfeier

DSC_0001

Am 18.12.2017 fand unsere Weihnachtsfeier der Bewohner im Kaffeehaus statt. Der Saaldorfer Viergsang untermalte den besinnlichen Nachmittag mit schönen Weihnachtsliedern.

DSC_0053  DSC_0061

Nikolausfeier

DSC_0057  DSC_0031  DSC_0075

Am 06.12.2017 kam der hl. St. Nikolaus ins Seniorenhaus und brachte den Bewohnern kleine Geschenke.

St. Martins-Umzug

DSC_0068  DSC_0059

Besonders gefreut hat uns dieses Jahr der Besuch des Surheimer Kindergartens mit dem kompletten Martinsumzug. Es kamen zahlreiche Kinder mit ihren selbst gebastelten Laternen in Begleitung ihrer Eltern vor unser Seniorenheim. Zur Freude aller wurde die Geschichte des heiligen St. Martin aufgeführt.

DSC_0064  DSC_0033

St. Rupert Fest

DSC_0118  DSC_0014

Bei herrlichem Wetter fand am 23. September unser alljährliches Fest zu Ehren des Schutzpatrons des Hauses statt. Die BewohnerInnen und viele Angehörige  genossen die warme Herbstsonne bei einem leckeren Grillhendl und frischem Bier vom Fass. Für Unterhaltung sorgten die Jungmusikanten der Surheimer Musikkapelle und die Trachtenkinder der Saalachtaler. Ein herzliches „Vergelt’s Gott“ an alle, die zu diesem gelungenen Fest beigetragen haben.

DSC_0055  DSC_0029

Eisparty mit Musik

EisDie letzte große Eisparty fand Ende August im Haus statt. Bei zünftiger Musi und leckerem Eis mit frischen Früchten, die die Bewohner zuvor mühevoll klein geschnitten hatten, genossen unsere BewohnerInnen die kleine Erfrischung an einem warmen Sommernachmittag.

 

 

Kräuterbuschenbinden

DSCI0058   1

Ganz  traditionell wurde auch bei uns im Haus zu Maria Himmelfahrt heilbringende Kräuterbuschen gebunden und geweiht.

Glückwunsch zur bestandenen Prüfung

IMG_5718_

Wir gratulieren Frau Martina Friedrich (links) und Frau Kathrin Zintl (rechts) ganz herzlich für die erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur examinierten Altenpflegerin.

Grillfest

1  3

An einem der heißen Junitage hatten wir unser Grillfest vor dem Haus. Bei zünftiger Musi und leckerem Gegrillten genossen unsere BewohnerInnen einen schönen Sommernachmittag unter blauem Himmel.

2  4

Wir betreuen Senioren, die dauerhaft vollstationäre Pflege benötigen. Unser Personal ist bestens dafür ausgebildet und die Häuser sind nach neuesten Standards für Pflegebedürftige ausgestattet. Neben der Kurzzeitpflege, beispielsweise nach einem Krankenhausaufenthalt oder bei bevorstehendem Urlaub pflegender Angehöriger, bieten wir im Haus St. Laurentius auch gerontopsychiatrische Pflege für dementiell veränderte Senioren an. Je nach dem Grad der gerontopsychiatrischen Erkrankung bieten wir sowohl offene als auch beschützende Wohnangebote an.
Wir bieten ebenfalls für Gäste aus der Umgebung die Aktivitäten der Tagespflege an. Durch die enge Zusammenarbeit mit örtlichen Physiotherapiepraxen sind optimale Voraussetzungen für Rehabilitationsmaßnahmen im Haus gegeben. Darüber hinaus kommen neben den Hausärzten auch Therapeuten wie Physio- und Ergotherapeuten ins Haus.

Info-Icon Unsere Leistungen

Unsere Häuser sind moderne vollstationäre Einrichtungen und bieten dauerhafte Pflege für Senioren aller Pflegegrade an. Auf den 3 Wohnbereichen, die liebevoll und angenehm eingerichtet sind, pflegen wir auf den neusten Erkenntnissen der Pflegewissenschaft. Die jahrelange und eingespielte Zusammenarbeit zwischen Fachkräften, Pflegehelfern sowie Alten- und Pysiotherapeuten schafft für unsere Bewohner eine vertraute und herzliche Atmosphäre, in der die individuelle Pflege spürbar ist und sich Bewohner über Jahre wohlfühlen.
dauerhaft
Für Menschen, die gerontopsychiatrische Pflege benötigen, steht unser beschützender Bereich im Haus St. Laurentius zur Verfügung. In diesem behüteten Wohnbereich haben unsere Bewohner mit z.B. kognitiven Störungen bzw. Weglauftendenz, die Möglichkeit, sich dennoch frei zu entfalten. Unsere geschulten Fachkräfte helfen unseren Bewohnern, die Alltagsituationen und –aktivitäten angepasst zu bewältigen. Unser liebevoll und speziell hierfür angelegter Garten unterstützt diesen Freiraum und den Genuss der Natur.
Beschuetzende_Pflege_V3
In unseren Häusern bieten wir ebenfalls Kurzzeitpflegeplätze an. Wir übernehmen die vorübergehende Pflege und Betreuung Pflegebedürftiger z.B. nach einem Krankhausaufenthalt bis sich die Situation wieder stabilisiert hat oder auch, wenn pflegende Angehörige für einen gewissen Zeitraum wegen Urlaub verhindert sind.
pflegearten_3
Wir bieten auch für externe Gäste aus der Umgebung Tagespflegeplätze an. Pflegende Angehörige können wir so auch tageweise entlasten, indem wir die pflegebedürftigen Senioren rundum versorgen. Die Tagespflege ist von Montag bis Sonntag von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Räumlichkeiten sind großzügig und freundlich eingerichtet. Verschiedene Aktivitäten, wie Gruppengymnastik und geistige Betätigung, sowie die Verköstigung finden im Kreise der Gemeinschaft statt, damit zwischenmenschliche Beziehungen und Austausch in ungezwungener Atmosphäre stattfinden können. Gerne organisieren wir auch die Fahrten von und nach Hause.
Tagespflege

Vivaldo als Arbeitgeber

In den beiden Häusern und dem ambulanten Pflegedienst der Vivaldo GmbH sowie der Alpen-Service GmbH beschäftigen wir über 160 Mitarbeiter. Wir legen Wert auf ein angenehmes und konstruktives Miteinander, das über alle Bereiche der Pflegeteams, Haustechnik, Küche, Hauswirtschaft und Verwaltung zum Wohle unserer Bewohner gelebt wird. Wir bieten neben jährlichen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, ein überdurchschnittliches Gehalt, betriebliche Altersvorsorge und flexible Arbeitszeitmodelle.

Wir suchen engagierte und qualifizierte Mitarbeiter in verschiedenen Bereichen. Informieren Sie sich über aktuelle Stellenangebote. Gern nehmen wir auch Initiativbewerbungen entgegen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Für ein aktives Miteinander unserer Mitarbeiter haben wir einen internen Bereich eingerichtet. Folgen Sie einfach dem folgenden Link:

logo_orgavision

Aktuelle Stellenangebote

Sind Sie auf der Suche nach einer neuen Perspektive? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! In unseren Einrichtungen bieten wir folgende Arbeits- und Ausbildungsplätze:

Vivaldo GmbH – Haus St. Laurentius
Lindenstraße 46
83451 Piding

Tel. 08651 6026-0
Fax 08651 6026-44
st.laurentius@vivaldo.de

Nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf.

Vivaldo GmbH – Haus St. Rupert
Freilassinger Str. 26
83416 Saaldorf-Surheim

Tel. 08654 77011-0
Fax 08654 77011-4999
st.rupert@vivaldo.de

Nehmen Sie ganz einfach Kontakt mit uns auf.

Vivaldo GmbH – Ambulanter Pflegedienst

Salzburger Straße 2
83404 Mitterfelden

Tel: 08654 / 30 94 720
Fax: 08654 / 30 94 730
ambulant@vivaldo.de

Wir betreuen und pflegen hilfsbedürftige Menschen im Landkreis Berchtesgaden. Unser Büro befindet sich in Ainring, Ortsteil Mitterfelden.