Impressum

Verantwortlich für den Inhalt:
Frauke Cordt

Vivaldo GmbH
Lindenstraße 46
83451 Piding

Tel.: 08651 6026-0
Fax: 08651 6026-44
E-mail: info@vivaldo.de
Geschäftsführerin: Frauke Cordt
Sitz der Gesellschaft: Piding 
Amtsgericht: Traunstein 
HRB 14886
Steuer-Nr.: 163/141/40129

Urheberrecht und Markenschutz

Copyright Vivaldo GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Alle Texte, Bilder, Grafiken, Mulitmediadateien sowie das Layout unterliegen dem Urheberrecht und den Gesetzen zum Schutz geistigen Eigentums. Eine Weiterverwertung bedarf der ausdrücklichen Zustimmung der Vivaldo GmbH.

Haftung für Inhalte

Sämtliche Informationen wurden von uns mit großer Sorgfalt zusammengestellt. Für den Fall, dass in unserem Internet-Angebot unzutreffende Informationen veröffentlicht sein sollten, kommt eine Haftung nur bei grober Fahrlässigkeit in Betracht. Die Vivaldo GmbH ist als Inhaltsanbieter für die eigenen Inhalte, die wir zur Nutzung bereithalten, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Von diesen eigenen Inhalten sind Querverweise („Links“) auf die von anderen Anbietern bereitgehaltenen Inhalte zu unterscheiden. Für diese fremden Inhalte ist die Vivaldo GmbH nur dann verantwortlich, wenn von ihnen (d.h. auch von einem rechtswidrigen bzw. strafbaren Inhalt) positive Kenntnis vorliegt und es technisch möglich und zumutbar ist, deren Nutzung zu verhindern. Die Webseiten, auf die die Verknüpfungen verweisen, können nach der Überprüfung durch die Vivaldo GmbH inhaltlichen Änderungen unterzogen worden sein. Die Vivaldo GmbH ist aber nicht dazu verpflichtet die externen Webseiten ständig auf Veränderungen zu überprüfen, die eine Verantwortlichkeit neu begründen könnten. Erst wenn die Vivaldo GmbH feststellt oder von anderen darauf hingewiesen wird, dass ein konkretes Angebot, zu dem ein Link bereitgestellt wurde, eine zivil- oder strafrechtliche Verantwortlichkeit auslöst, wird der Verweis auf dieses Angebot aufgehoben, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Die technische Möglichkeit und Zumutbarkeit wird nicht dadurch beeinflusst, dass auch nach Unterbindung des Zugriffs von der Homepage der Vivaldo GmbH von anderen Servern aus auf das rechtswidrige oder strafbare Angebot zugegriffen werden kann.

Schutz Ihrer Privatsphäre / Datenschutzerklärung

Die Vivaldo GmbH nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten erheben und wie wir sie verwenden. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzrechts der Europäischen Union, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und des Telemediengesetzes (TMG). Mit dieser Datenschutzerklärung werden Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und über Ihre Datenschutzrechte im Rahmen der Nutzung unserer Webseite informiert. Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten. Das sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (sog. betroffene Person) beziehen.

Die Vivaldo GmbH als Auftragnehmer ist an das freiwillige Einverständnis des Kunden zur Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten gem. Art. 1 und Art. 2 DSGVO und besonderer personenbezogener Daten gem. Art. 9 DSGVO als Auftraggeber gebunden. Datenverarbeitung meint gemäß Art. 4 Nr. 2 DSGVO das Erheben, Erfassen, Ordnen, die Organisation, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, Abfragen, die Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung, Verknüpfung oder Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung von Daten.

Dem Betroffenen stehen gem. Art. 13 und Art. 14 DSGVO folgende Informationsrechte zu:

I. Für die Datenverarbeitung Verantwortlicher und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche für die Datenverarbeitung im Sinne der Datenschutzgesetze ist die:

Vivaldo GmbH
Lindenstraße 46
83451 Piding
Tel: 08651/60260
E-Mail: info@vivaldo.de
Web: www.vivaldo.de

II. Name und Anschrift des Datenschutzbeauftragten

Dr. Gert Landauer
Haile Management & Beratung
BGM Rohrmüllerstr. 14
86554 Pöttmes
E-Mail: landauer@beratung-management.com

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden.

III. Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung

Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über Art, Umfang, Zwecke und Rechtsgrundlagen der Datenverarbeitung unserer Webseite. Beim Zugriff auf unsere Webseite durch Ihr Endgerät werden von uns folgende Daten verarbeitet:

  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Dauer des Besuchs
  • Art des Endgeräts
  • verwendetes Betriebssystem und Browsertyp
  • die Funktionen, die Sie nutzen
  • Art des Ereignisses
  • IP-Adresse
  • Internet Service Provider des zugreifenden Systems
  • Domain Name
  • Unterwebsiten, die über ein zugreifendes System auf unsere Website angesteuert wird

Diese Daten verarbeiten wir auf Basis des Artikels 6 Absatz 1 Buchstabe f) DS-GVO sowie der §§ 14 Absatz 1, 15 Absatz 1 TMG zur Bereitstellung des Dienstes, zur:

    • Sicherstellung des technischen Betriebs sowie zum Zwecke der Ermittlung und Beseitigung von Störungen
    • Sicherstellung der korrekten Ausgabe der Inhalte unserer Website
    • Bereitstellung von Daten an Strafverfolgungsbehörden

IV. Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren auf elektronischem Weg

Zur Abwicklung des Bewerbungsverfahrens verarbeitet der Verantwortliche im Betrieb personenbezogene Daten. Die elektronische Übersendung der Bewerbungsunterlagen und Kontaktdaten über E-Mail erfolgt auf freiwilliger Basis durch den Bewerber oder den Mitarbeiter. Wird im späteren Verlaufe ein Arbeitsvertrag geschlossen, werden unter Beachtung der gesetzlichen Rahmenbedingungen die übermittelten Daten zum Zwecke des Beschäftigungsverhältnisses bzw. im Rahmen des »Mitarbeiter werben Mitarbeiter«-Programms gespeichert und verarbeitet. In allen anderen Fällen werden die Daten sechs Monate nach Absageentscheidung gelöscht.

V. Empfänger personenbezogener Daten

Interne Empfänger: Innerhalb der Vivaldo GmbH haben nur diejenigen Personen Zugriff, die dies für die oben genannten Zwecke benötigen. Externe Empfänger: Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nur dann an externe Empfänger außerhalb der Vivaldo GmbH weiter, wenn

  • die Einwilligung des Betroffenen vorliegt,
  • dies zur Bearbeitung Ihrer Anfrage erforderlich ist,
  • eine andere gesetzliche Erlaubnis besteht.

1) Auftragsverarbeiter

Externe Dienstleister, deren Services wir beispielsweise in den Bereichen der technischen Infrastruktur und Wartung für das Angebot der Vivaldo GmbH oder die Bereitstellung von Inhalten nutzen. Diese Auftragsverarbeiter werden vor Kooperation sorgfältig ausgewählt sowie regelmäßig überprüft und dürfen die Daten ausschließlich zu den von uns vorgegebenen Zwecken verwenden.

2) öffentliche Stellen

Behörden und staatliche Institutionen, wie z.B. Staatsanwaltschaften, Gerichte oder Finanzbehörden, an die wir aus gesetzlich zwingenden Gründen personenbezogene Daten übermitteln müssen.

3) Private Stellen

Kooperationspartner oder Hilfspersonen, an die Daten auf Basis einer Einwilligung oder einer zwingenden Erforderlichkeit übermittelt werden.

VI. Dauer der Datenspeicherung

Die Vivaldo GmbH speichert Ihre personenbezogenen Daten, wie dies für die Erfüllung der Zwecke erforderlich ist oder mit einer Einwilligung. Die Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Im Falle eines Widerspruchs löschen wir Ihre personenbezogenen Daten. Es sei denn, die Weiterverarbeitung ist durch gesetzliche Bestimmungen geregelt. Personenbezogene Daten werden auch dann gelöscht, wenn wir uns gesetzliche Gründen dazu verpflichten. Das Kriterium für die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist die jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfrist. Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

VII. Betroffenenrechte

Gemäß Art. 13 und Art. 14 DSGVO stehen dem Betroffenen der Datenverarbeitung bzw. dem Kunden zahlreiche Betroffenenrechte zu:

2)Auskunftsrecht: Sie haben das Recht, Auskunft über die von uns zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten. Im Rahmen des Auskunftsrechts stehen dem Betroffenen folgende Auskünfte gem. Art. 15 DSGVO zur Verfügung, die folgend vollständig zitiert sind:

  • die Verarbeitungszwecke;
  • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden;
  • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden, insbesondere bei Empfängern in Drittländern oder bei internationalen Organisationen;
  • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer;
  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung;
  • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde;
  • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten;
  • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Absätze 1 und 4 und – zumindest in diesen Fällen – aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person.
  • Werden personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt, so hat die betroffene Person das Recht, über die geeigneten Garantien gemäß Artikel 46 im Zusammenhang mit der Übermittlung unterrichtet zu werden.
  • Der Verantwortliche stellt eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, zur Verfügung. Für alle weiteren Kopien, die die betroffene Person beantragt, kann der Verantwortliche ein angemessenes Entgelt auf der Grundlage der Verwaltungskosten verlangen. Stellt die betroffene Person den Antrag elektronisch, so sind die Informationen in einem gängigen elektronischen Format zur Verfügung zu stellen, sofern sich nichts Anderes angibt.
  • Das Recht auf Erhalt einer Kopie gemäß Absatz 3 darf die Rechte und Freiheiten anderer Personen nicht beeinträchtigen.

2)Berichtigungs- und Löschungsrecht: Der Betroffene kann die Berichtigung falscher Daten und die Löschung von Daten verlangen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

3)Einschränkung der Verarbeitung: Der Betroffene kann die Einschränkung der Datenverarbeitung verlangen, soweit die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind.

4)Datenübertragbarkeit: Der Betroffene kann die Bereitstellung seiner Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

5)Widerspruchsrecht: Der Betroffene kann der Datenverarbeitung zu jedem Zeitpunkt widersprechen sowie diese Vereinbarung widerrufen. Sofern Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, werden wir die Verarbeitung Ihrer Daten einstellen, es sei denn wir können – gemäß den gesetzlichen Vorgaben – zwingende schutzwürdige Gründe für die Weiterverarbeitung nachweisen, welche Ihre Rechte überwiegen. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer Daten bis zum Widerruf bleibt hiervon unberührt.

6)Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA), Promenade 27, 91522 Ansbach, Telefon: +49 (0) 981 53 1300

Der Betroffene kann zudem eine Beschwerde bei der für seinen Wohnort zuständigen Datenschutz- Aufsichtsbehörde einreichen, wenn er der Meinung ist, dass die Verarbeitung seiner Daten gegen geltendes Recht verstößt. Beabsichtigt die Vivaldo GmbH, die Daten für einen anderen Zweck weiterzuverarbeiten als den, für den die Daten erhoben wurden, so stellt sie der betroffenen Person vor dieser Weiterverarbeitung Informationen über diesen anderen Zweck und alle anderen maßgeblichen Informationen gemäß Art. 13 Absatz 2 DSGVO zur Verfügung.

Stand: 25.05.2018