Zum Start des neuen Ausbildungsjahres haben die Seniorenhäuser St. Laurentius in Piding und St. Rupert in Saaldorf-Surheim sieben neue Auszubildende begrüßt. Sechs angehende Altenpflegerinnen und Altenpfleger und eine Köchin beginnen ihre berufliche Laufbahn bei der Vivaldo Unternehmensgruppe.

Begrüßt wurden die neuen Auszubildenden am 3. September 2019 von der Geschäftsleitung, den Haus- und Pflegedienst-leitungen, den Praxisanleitern sowie den Azubikollegen des 2. und 3. Lehrjahres.

 „Wir sind stolz auf die jungen und auch z.T. schon pflege- und lebenserfahrenen Menschen, die diesen verantwortungsvollen Beruf erlernen wollen und danken den Leitungskräften und Mentoren, die für die Ausbildung besondere Verantwortung übernehmen“, sagte der Gesellschafter Kai A. Kasri. Nach der Vorstellungsrunde wurden Willkommenspakete überreicht und die Neulinge durften in die Praxis starten.

Wir bilden seit über 15 Jahren in den Bereichen Pflege, Verwaltung und Küche aus und freuen uns derzeit 15 Auszubildenden eine zukunftsorientierte und attraktive Lehrstelle bieten zu können.

Stolz auf den Nachwuchs in den Vivaldo Seniorenhäusern
v.l.: Irmgard Strobel (Pflegedienstleitung Piding), Anna Deiter (Pflegedienstleitung Surheim), Martin Toth (Auszubildender Surheim), Mohsen Mohaiuddin (Auszubildender Surheim), Carola Hohberger (Auszubildende Piding), Anna Krallinger-Engraf (Auszubildende Surheim), Sanela Miskic (Auszubildende Piding), Anna-Lena Friedrich (Auszubildende Surheim), Susi Strobel (Hausleitung Surheim), nicht auf dem Bild: Julia Helbig (Kochauszubildende) und Karin Siegert (Küchenleitung)